Logoleiste 2022.jpg

Nachdem die House of Craft 2018 und 2019 ein voller Erfolg waren, war eine Wiederholung der Veranstaltung ursprünglich für 2020 geplant. Aufgrund der Corona-Situation haben wir uns allerdings entschieden, sie auf 2022 zu verschieben.

Als Manufakturen-Plattform möchte die House of Craft dann in diesem Jahr auch wieder vielfältige Gewerke zusammenbringen, um einerseits einen gemeinsamen Auftritt mit den Ausstellern zu schaffen (zusammen sind wir stark! :-) ) und andererseits den Besuchern tolle regionale, nachhaltige, kreative, qualitativ hochwertige, einzigartige, ... Produkte zu präsentieren.

Und 2022 möchten wir sogar noch besser, noch vielfältiger, noch kreativer werden!